Regenwassernutzung


Schonung der Trinkwasserreserven
In vielen Bereichen des täglichen Lebens genügt Wasser minderer Qualität, so genanntes Betriebswasser (Nichttrinkwasser), z.B. für


Toilettenspülung
Gartenbewässerung
Reinigungszwecke, einschließlich des Wäschewaschens


In Haushalten könnten 30 bis 40% des Gesamtbedarfs an Trinkwasser durch Nichttrinkwasser ersetzt werden.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken